Indoor-Caches / Schlechtwetter-Caches

Ihr kommt nicht weiter? Ihr braucht einen Hint? Hier entlang.

Indoor-Caches / Schlechtwetter-Caches

Beitragvon Auffi88 » Di 26. Mai 2015, 13:26

Hallo,

da es in letzter Zeit sehr oft sehr stark regnet, ist mir mal die Idee gekommen einen Indoor-Cache bzw. Schlechtwetter-Cache zu planen und legen. Dieser sollte in einem öffentlichen Gebäude platziert werden. Sprich man muss im Gebäude Stationen meistern und bekommt am Ende den Cache (Indoor). Da die Koordinaten nur fiktiv sind wird es wohl ein Mystery werden. Jedoch bringen einem die Final Koordinaten auch nicht wirklich viel ausser der Cache ist im Außenbereich.

Nun ist meine Frage:
Ist dies möglich (Regelkonform)?
Glaubt ihr besteht Interesse an solchen Caches?

Bin mal gespannt =)
lg Auffi88 =)
------------------------------
Offizielle Tiroler GeoGames 2018 Website
Auffi88
 
Beiträge: 74
Registriert: Do 20. Feb 2014, 11:13
Wohnort: Wörgl


Re: Indoor-Caches / Schlechtwetter-Caches

Beitragvon Haterro » Fr 14. Aug 2015, 08:40

In Berlin haben die Kollegen sowas sogar schon umgesetzt: http://geoclub.de/forum/viewtopic.php?t=51059
Benutzeravatar
Haterro
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 15:54

Re: Indoor-Caches / Schlechtwetter-Caches

Beitragvon Holger » Di 17. Nov 2015, 15:55

Das habe ich sogar bereits schon gemacht und zwar in Schöneberg am Rathaus. Kann ich nur empfehlen, wenn das Wetter nicht mitspielt. Ist aber auch schon ne Weile her mittlerweile.
Holger
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 15:34

Re: Indoor-Caches / Schlechtwetter-Caches

Beitragvon lila_liane » Mo 15. Feb 2016, 17:14

Gerade mal durch die Threads gestöbert... Die Indoor Sachen klingen wirklich nicht schlecht für Leute, die nicht so auf schlechtes Wetter / Regen stehen ;) Besonders dieser (wurde von meinem Vorredner auch schon erwähnt)
Auf zu neuen Abenteuern!
Benutzeravatar
lila_liane
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 15:08

Re: Indoor-Caches / Schlechtwetter-Caches

Beitragvon Ahnungslose » Mo 23. Jan 2017, 11:56

Hey ihr Lieben,

coole Idee! Aber der Link bezieht sich ja auf Berlin oder? Gibt's denn hier vergleichbare Indoor-Caches? Wir sind ja oft mit unseren Kindern unterwegs und die hassen Regen und Kälte leidenschaftlich. Gerade jetzt im Winter bekommt man sie kaum noch vor die Tür :roll: Da wäre so ein Indoor-Cache natürlich ein guter Kompromiss für den nächsten Familientag. Vielleicht kommen sie so wieder ein bisschen auf den Geschmack und begleiten ihre Mama mal wieder während einer Outdoor-Tour... Ich selbst gehöre nämlich zu den Menschen, denen es einen ziemlichen Kick gibt, bei Wind und Wetter draußen rumzuspringen. Irgendwie finde ich die Challenge dann einfach größer. Man muss aber natürlich schauen, dass man richtig gekleidet ist. Wenn ich mir beispielsweise eine Jacke kaufe, schaue ich auch immer darauf, dass sie sich auch zum Cachen bei schlechtem Wetter eignet. Zuletzt habe ich mir zwei neue Funktionsjacken von Ulla Popken gegönnt. Die halten beide gut warm und sind zudem wasser- und winddicht. Normale Winterjacken kommen mir eigentlich kaum noch ins Haus.

Mann, jetzt habe ich beim Schreiben wieder richtig Lust bekommen! Unser letzter Cache war Anfang Oktober 2016. Viel zu lange her... Ich greif mir heute Abend direkt mal Mann und Kinder zum planen - Sonntag muss gecachet werden, ob sie wollen oder nicht :lol:

Viele Grüße,
Ahnungslose
Benutzeravatar
Ahnungslose
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 13:40

Re: Indoor-Caches / Schlechtwetter-Caches

Beitragvon fotso » Fr 3. Apr 2020, 13:49

Das habe ich sogar bereits schon gemacht und zwar in Schöneberg am Rathaus. Kann ich nur empfehlen, wenn das Wetter nicht mitspielt. Ist aber auch schon ne Weile her mittlerweile.
fotso
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 09:30


Zurück zu Mystery

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron