Lab Caches

Alles, was sonst nirgends passt - hier rein!

Re: Lab Caches

Beitragvon luzzi-reloaded » So 11. Mai 2014, 21:56

Von wegen Sideevents gibt es nicht mehr.

Man schaue mal nach Terezin oder Bratislava.
Im Osten gehen die Uhren halt noch anders.
Benutzeravatar
luzzi-reloaded
 
Beiträge: 213
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 11:38

Re: Lab Caches

Beitragvon luzzi-reloaded » So 11. Mai 2014, 22:01

Mann Christian!

Jetzt fängst du auch noch an......

.....aber mir ist die ewige Rechtfertigung leid.

Jeder muss sich beim Cachen nur sich selber rechtfertigen.

Da gibts nur eines - MEA CULPA :twisted:
Benutzeravatar
luzzi-reloaded
 
Beiträge: 213
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 11:38

Re: Lab Caches

Beitragvon monsterbox » So 11. Mai 2014, 22:10

Hi Luzzi,

luzzi1971 hat geschrieben:Von wegen Sideevents gibt es nicht mehr.

Man schaue mal nach Terezin oder Bratislava.
Im Osten gehen die Uhren halt noch anders.


wir sind nur eben nicht im Osten und auch die dortigen Reviewer werden es noch lernen (müssen). Ist eine klare Ansage aus Seattle, daß das so nicht (mehr) gewünscht ist. Davon mal abgesehen ist nicht unbedingt eine Rechtfertigung, etwas zu machen, nur weil jemand anderes denselben Fehler macht...

Hier bei uns ist nun einmal definitiv so, daß Sideevents nicht mehr gepublisht werden. Finde ich zwar auch zu einem gewissen Moment schade, aber ist nun einmal so und wenn Du z.B. überlegst, wie viele Leute nach München kommen werden, dann kann ich das schon nachvollziehen.

Servus,
Christian
monsterbox
 
Beiträge: 13
Registriert: So 4. Mai 2014, 23:06

Re: Lab Caches

Beitragvon monsterbox » So 11. Mai 2014, 22:21

Hi Luzzi,

luzzi1971 hat geschrieben:Mann Christian!

Jetzt fängst du auch noch an......

.....aber mir ist die ewige Rechtfertigung leid.

Jeder muss sich beim Cachen nur sich selber rechtfertigen.

Da gibts nur eines - MEA CULPA :twisted:


Naja, schon mal überlegt, daß das mit den Rechtfertigungen vielleicht auch daran liegen könnte, daß ihr beide das Spiel etwas anders "versteht" als viele andere? Ich weiß, daß ihr beide auf die Statistiksachen steht, tue ich auch, soweit alles ganz harmlos. Aber man kann es eben auch übertreiben. Klar mag sich da das meiste im Rahmen der Regeln abspielen, aber ist das auch alles wirklich sinnvoll?

Sockenpuppen legen Caches und mit dem Hauptaccount wird geloggt. Ok, KANN man machen, muß man aber nicht. Oder das mit dem Wherigos gerade. Mal im Ernst: 6mal derselbe WIG!? Zu was außer der Statistik ist das noch gut. Zumal das ja auch eher ein recht langweiliger WIG war.

Da sollte doch klar sein, daß das nicht wirklich alle ganz toll finden. Vom Mega will ich jetzt nicht wirklich reden, aber es ist eine stolze Leistung, so viele Caches neben den Helferschichten geschafft zu haben. Bei mir reichte es gestern für immerhin 4 neben dem Event an sich.

Hättest übrigens auch ruhig Hallo sagen können, als ich die Signal-Fotos gemacht habe. Hab Dich doch glatt vorhin auf meinen Fotos entdeckt...

Na gut, ich wünsch Dir erst mal noch was...

Servus,
Christian
monsterbox
 
Beiträge: 13
Registriert: So 4. Mai 2014, 23:06

Re: Lab Caches

Beitragvon Fred Bull » Mo 12. Mai 2014, 05:35

@ monsterbox:

:o und immer :P

Ich weiß ja nicht, warum du nur 4 Caches gemacht hast und uns vorwirfst, wir haben mehr als diese "geschafft". Ja, wir hätten auch die Trailbetreuung machen können, OHNE die Dosen, an denen wir vorbeigegangen sind, zu loggen. Hätten wir das tun sollen? Wir haben uns für 3 Schichten (zu je 5 Stunden) Mithilfe entschieden. Hätten wir nicht machen müssen. Trotzdem besteht der Tag nicht aus 5 Stunden, also haben wir dazwischen auch gecachet. Oh, sorry, hätten wir anscheinend nicht tun sollen. Denn das wird uns vorgeworfen. Lieber Ch., ich hab' dich mal ganz gern mögen, leider hat sich das geändert, als du dich berufen fühltest, gewissen Dauernörglern beizustehen und zu allen Aussagen deinen Senf dazuzugeben. Musste das denn sein? Ich kann's leider nicht ignorieren, was gepostet wurde, obwohl ich's gern mit einem Schulterzucken abtun würde.

Ich bin gerne Cacher, aber manchmal... ach, ich mag gar nichts mehr sagen. Ich gebe mich dem Gefühl hin, etwas sauer zu sein.

Und entschuldige, dass ich dich am MEGA zwar gesehen habe, aber nicht extra zu dir hingegangen bin, um dich überschwenglich zu begrüßen. Hatte eine Menge zu tun (zum Beispiel in Dosen einzuschreiben, die ich nicht hätte aufmachen sollen). Ist das ein Kindergarten! :roll:

8-)
Benutzeravatar
Fred Bull
 
Beiträge: 344
Registriert: Di 21. Jan 2014, 14:51

Re: Lab Caches

Beitragvon luzzi-reloaded » Mo 12. Mai 2014, 05:39

Ob sinnvoll oder nicht, ob übertrieben oder nicht muss ja jeder für sich selber entscheiden.
Wer definiert übertrieben? Wer definiert sinnvoll?
Alles Ansichtssache.

Wieviele Caches du gemacht hast ist zwar interessant, ist aber komplett deine Sache.
Ebenso ist es unsere Sache wieviele wir gemacht haben.

Warum und wieso wir unsere Schichten gemacht haben kannst du gar nicht wissen.
Also behalte deine Spekulationen auch für dich!
Es geistern auch so schon genug Halbwahrheiten herum, da brauchen wir den Nachbarssenf nicht auch noch!

Die WIG's waren zwar meine Idee, aber sogar der "Ur"-Owner der WIGS fand die Idee gut.
Wie gesagt auch hier Ansichtssache.
Dem einen gefällt es dem anderen nicht!

Hallo hätte ich gesagt wenn ich dich gesehen hätte, aber muss man sich heutzutage schon rechtfertigen wenn man jemanden nicht sieht und nicht grüßt?

Ende des Kindergartens
Benutzeravatar
luzzi-reloaded
 
Beiträge: 213
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 11:38

Re: Lab Caches

Beitragvon monsterbox » Mo 12. Mai 2014, 12:20

Hi Manfred,

Fred Bull hat geschrieben:@ monsterbox:

:o und immer :P

Ich weiß ja nicht, warum du nur 4 Caches gemacht hast und uns vorwirfst, wir haben mehr als diese "geschafft". Ja, wir hätten auch die Trailbetreuung machen können, OHNE die Dosen, an denen wir vorbeigegangen sind, zu loggen. Hätten wir das tun sollen? Wir haben uns für 3 Schichten (zu je 5 Stunden) Mithilfe entschieden. Hätten wir nicht machen müssen. Trotzdem besteht der Tag nicht aus 5 Stunden, also haben wir dazwischen auch gecachet. Oh, sorry, hätten wir anscheinend nicht tun sollen. Denn das wird uns vorgeworfen. Lieber Ch., ich hab' dich mal ganz gern mögen, leider hat sich das geändert, als du dich berufen fühltest, gewissen Dauernörglern beizustehen und zu allen Aussagen deinen Senf dazuzugeben. Musste das denn sein? Ich kann's leider nicht ignorieren, was gepostet wurde, obwohl ich's gern mit einem Schulterzucken abtun würde.

Ich bin gerne Cacher, aber manchmal... ach, ich mag gar nichts mehr sagen. Ich gebe mich dem Gefühl hin, etwas sauer zu sein.

Und entschuldige, dass ich dich am MEGA zwar gesehen habe, aber nicht extra zu dir hingegangen bin, um dich überschwenglich zu begrüßen. Hatte eine Menge zu tun (zum Beispiel in Dosen einzuschreiben, die ich nicht hätte aufmachen sollen). Ist das ein Kindergarten! :roll:

8-)


Ich hab Dir schon persönlich geschrieben, was ich zu eurem Tiroler Kindergarten zu sagen hatte, bekam aber nicht einmal eine Antwort darauf. Schade eigentlich...

Und zum Mega: Da wo ich die meiste Zeit war, gab es keine Dosen, also hättest Dich da auch kaum wo einschreiben können, aber ok, ich bin Dir nicht böse drum. Immerhin hättest da die Chance gehabt, mir persönlich Deine Meinung zu sagen und vielleicht hätten wir da ja auch so einiges klären können. Ich habe mich ansonsten viel lieber mit den ganzen Leuten unterhalten, die ich kenne, das ist MEINE Vorstellung eines Megaevents.

Ansonsten wirst Du wohl damit leben müssen, daß ich beiden schlicht und ergreifend nicht glaube, daß ihr alle geloggten Caches auch wirklich besucht habt. Aber das ist nun einmal eure Sache, muß mir halt nur nicht gefallen...

Geht zum Beispiel schon mit der einen Letterbox los. Nur weil jemand irgendwo das Logbuch davon 10km weiter dabei hat, gleich mal zu loggen... Du solltest doch wissen, was dann im Zweifel passiert... Ich habe mir dann allerdings das entsprechende NA-Log erspart.

Und eines noch... Du weißt ganz genau, daß ich oft genug in Tirol war und noch bin, um hier sehr wohl mitreden zu können. Oder möchtest mir das vielleicht streitig machen? Und zum Thema Dauernörgler, nenn doch die Namen und sei wenigstens da mal etwas ehrlicher als bei Deinem CITO-Listing! Das war nämlich unterstes Niveau, auf den Tirolerinnen herumzuhacken und hinterher zu behaupten, Du hättest sie nicht gemeint... Ich sage ja nicht, daß sie immer recht haben, aber zumindest könntest eingestehen, daß sie lange nicht immer UNRECHT haben.

So, reicht erst mal wieder...

Servus,
Christian
monsterbox
 
Beiträge: 13
Registriert: So 4. Mai 2014, 23:06

Re: Lab Caches

Beitragvon monsterbox » Mo 12. Mai 2014, 12:49

Hi Luzzi,

luzzi1971 hat geschrieben:Ob sinnvoll oder nicht, ob übertrieben oder nicht muss ja jeder für sich selber entscheiden.
Wer definiert übertrieben? Wer definiert sinnvoll?
Alles Ansichtssache.

Wieviele Caches du gemacht hast ist zwar interessant, ist aber komplett deine Sache.
Ebenso ist es unsere Sache wieviele wir gemacht haben.

Warum und wieso wir unsere Schichten gemacht haben kannst du gar nicht wissen.
Also behalte deine Spekulationen auch für dich!
Es geistern auch so schon genug Halbwahrheiten herum, da brauchen wir den Nachbarssenf nicht auch noch!

Die WIG's waren zwar meine Idee, aber sogar der "Ur"-Owner der WIGS fand die Idee gut.
Wie gesagt auch hier Ansichtssache.
Dem einen gefällt es dem anderen nicht!

Hallo hätte ich gesagt wenn ich dich gesehen hätte, aber muss man sich heutzutage schon rechtfertigen wenn man jemanden nicht sieht und nicht grüßt?

Ende des Kindergartens


Klar weiß ich wieviele Schichten ihr gemacht habt, wurde sogar schon drüber gelacht... Und genau deshalb die Anzahl der Helfercoins auf 2 begrenzt. Und über das WARUM mache ich mir keinerlei Illusionen. Eure Schichten erlaubten selbstredend das problemlose Loggen zumindest EINES Trails, wo ihr halt eure Schicht hattet. Nachdem ich euch nun aber auf einigen meiner Fotos entdeckt habe, muß ich halt nicht alles glauben, was da so geloggt wurde...

Und noch mal zu den WIGs: Wie Du schon sagst, so einigen gefällt es eher nicht...

Und nein, man muß sich NICHT rechtfertigen. Ich hatte Dich zuerst auch nur auf meinen Signalfotos gesehen, aber da hast doch glatt immerhin voll in meine Kamera geschaut... Aber ok, hab mich ja quasi hinter der Kamera versteckt, also was soll's!

Und ansonsten verstecke ich mich immerhin nicht und sage hier klar meine Meinung, nur mal so am Rande, aber ich weiß schon, Kritik ist BÖSE...

Servus,
Christian
monsterbox
 
Beiträge: 13
Registriert: So 4. Mai 2014, 23:06

Re: Lab Caches

Beitragvon Fred Bull » Mo 12. Mai 2014, 13:19

Jetzt versteh einer die Welt noch. Warum soll man über jemanden lachen, der seine Hilfe bei einer tollen Sache anbietet? Wir haben's auch nicht gemacht, um eine Helfercoin zu bekommen. Von dem abgesehen, war die zweite Coin eine Überraschung des ORGA-Teams, von der keiner - ich betone: keiner außer dem ORGA-Team - bis zum Schluss wusste. Sag mal, was ist das für ein Kindergarten hier! Und zum Punkt 2: Didi und ich stehen in jedem Logbuch, dessen Cache wir geloggt haben! Sag mal, was sollen diese Sticheleien? Du belehrst mich, dass ich stichle und bist selbst der größte Unruheherd, um das mal höflich auszudrücken! Christian, es reicht! Lass uns in Ruhe und mach dein eigenes Ding, was auch immer du dann machst! Ist mir egal. Ich schaue nicht auf andere so wie du extrem. Und logisch denken scheint auch nicht deine Stärke zu sein: rechne noch einmal nach, dann wirst du draufkommen, dass sich alles ausgeht. Punktum! :evil:
Benutzeravatar
Fred Bull
 
Beiträge: 344
Registriert: Di 21. Jan 2014, 14:51

Re: Lab Caches

Beitragvon monsterbox » Mo 12. Mai 2014, 17:38

Hi Manfred,

Fred Bull hat geschrieben:Jetzt versteh einer die Welt noch. Warum soll man über jemanden lachen, der seine Hilfe bei einer tollen Sache anbietet? Wir haben's auch nicht gemacht, um eine Helfercoin zu bekommen. Von dem abgesehen, war die zweite Coin eine Überraschung des ORGA-Teams, von der keiner - ich betone: keiner außer dem ORGA-Team - bis zum Schluss wusste. Sag mal, was ist das für ein Kindergarten hier! Und zum Punkt 2: Didi und ich stehen in jedem Logbuch, dessen Cache wir geloggt haben! Sag mal, was sollen diese Sticheleien? Du belehrst mich, dass ich stichle und bist selbst der größte Unruheherd, um das mal höflich auszudrücken! Christian, es reicht! Lass uns in Ruhe und mach dein eigenes Ding, was auch immer du dann machst! Ist mir egal. Ich schaue nicht auf andere so wie du extrem. Und logisch denken scheint auch nicht deine Stärke zu sein: rechne noch einmal nach, dann wirst du draufkommen, dass sich alles ausgeht. Punktum! :evil:


Wo habe ich denn gelacht? Ich kann nur schreiben, was ich VOR ORT von anderen Helfern gehört habe. Und denen war da schon lange klar, daß es eben maximal 2 Coins geben wird. Genau darüber haben sie sich amüsiert, daß in ihren Augen jemand wohl nur deshalb mehr Schichten gemacht hat, um auch mehr Coins zu bekommen. Nimm es einfach hin, daß das vor Ort haargenau so angekommen ist. Dafür kann ich nun mal nix!

Logs: Sorry, da kannst Du sagen, was Du willst, ich glaube es halt nun einmal nicht! Du sagst was anderes, ok... Glauben würde ich es vielleicht, wenn ich einen Track vom GPS sehen würde. Und was soll ich da bitte ausrechnen? Daß ihr in eurer Pause so ziemlich die meiste Zeit an der Rennbahn wart? Dazu muß ich nur schauen, auf welchen Fotos ihr alles seid. Kein Problem. Zudem hat Luzzi wohl selber zuvor mehrfach getönt, daß er alle PTs loggen will und es ja eh keiner kontrollieren wird. Aber gut, jeder bescheißt sich selber, so gut er kann. Siehe auch die ganzen EC, die er am 1. Januar geloggt hat. Wow, und wo die überall waren...

Und nein, Manfred, es reicht nicht. DIR vielleicht, das mag sein... Ich schaue nur darauf, wenn mir etwas nicht so ganz paßt. Und mir paßt nicht, wir ihr mit Martina umgeht bzw. umgegangen seid. Mag durchaus sein, daß sie genauso ihre Fehler gemacht hat, aber was soll dann bitte das ganze Nachkartln immer. Und dieses feige Getue, nicht einmal ihren Namen bzw. den von ihr und Sonja zu nennen. Ich sage es gerne noch einmal: Dein letzter Absatz im CITO-Listing war unterste Schublade und dann nicht dazu zu stehen, wen Du damit meinst, war noch viel ärmer. Ihr seid doppelt so alt wie sie, aber das merkt man ehrlich gesagt nicht wirklich...

Wie Dein König von Tirol sich entwickelt hat, fand ich sehr schade, um nicht zu sagen, teils echt affig. Das war nimmer gesunder Wettstreit, sondern schon fast ein Kampf und Selbstbeweihräucherungsevents mag ICH auch nicht. Gut, da war ich ja auch nicht, also was soll's. Muß jeder selber wissen, ob er da hingeht oder nicht. Auch recht arm fand ich, daß ihr unbedingt auf unsere Weihnachtsfeier mußtet für einen geschissenen Punkt, aber bitte... Dann aber noch beschweren, daß keiner groß mit euch geredet hat, das ist schon traurig. Ihr wußtet ganz genau, daß das Event für die regelmäßigen Stammtischbesucher gedacht war! Aber gut, Kritik ist ja voll ok, wenn man sie selber ausspricht, nur nicht, wenn sie gegen einen gerichtet ist. Schon doof, oder?

Und normalerweise schaue ich auch nicht groß, was andere machen, nur wenn mir mal etwas komisch vorkommt, dann kann das durchaus passieren. Und damit wirst Du wohl oder übel leben müssen. Und jetzt reicht es mir auch erst einmal wieder...

Servus,
Christian
monsterbox
 
Beiträge: 13
Registriert: So 4. Mai 2014, 23:06

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron